Zahnräder.

Hochtemperatur- und korrosionsbeständig

Keramische Zahnräder lassen sich für verschiedenste Anwendungen nutzen, in denen metallische oder polymere Werkstoffe aufgrund von Korrosion, Abrasion und hohen Temperaturen an ihre Grenzen stoßen.

 

Hochtemperatur- und korrosionsbeständige Zahnradpumpen werden beispielsweise in der chemischen Verfahrenstechnik und dem Spezialmaschinenbau eingesetzt. Die geringe thermische Ausdehnung von Siliziumnitrid und -karbid ermöglicht es, auch bei hohen Temperaturen eine stets konstante Förderleistung zu erreichen. Der ausschlaggebende Grund dafür ist, dass Achsabstand und Pumpenkennlinie in diesem Fall stets gleich bleiben.

In der Gießereitechnik können hingegen Siliziumnitrid-Zahnräder in Dosier- und Förderpumpen für Aluminium- und Nichteisenmetallschmelzen Einsatz finden.

Dieses Produkt ist in folgenden Materialien verfügbar:

Siliziumnitrid (Si₃N₄), Aluminiumoxid (Al₂O₃), Siliziumkarbid (SiC), Zirkonoxid (ZrO₂)

Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Wir beraten Sie gern!

Erfahren, kompetent und stets ansprechbar: Unser QSIL-Team.
Telefon: +49 36766 86880
E-Mail: info.ik@qsil.com

Branchenlösungen

Unsere Produkte sind die Grundlage für innovative Branchenlösungen.

Chemie­technik

Chemische Prozesse erfordern Bauteile mit extremer Zuverlässigkeit.

Fluid­technik

Hochleistungskeramik kommt u.a. beim Pumpen, Regeln und Dosieren zum Einsatz.

Gießerei­­technik

Siliziumnitrid-Werkstoffe ermöglichen in der Aluminium­gießerei­technik eine sehr hohe Reinheit der Schmelze.

Pump- und Förder­technik

Plunger, Gleitringe, Dichtungen, Gleitschuhe und mehr.

Ähnliche Produkte

Weitere Produkte aus Siliziumnitrid (Si₃N₄).

Optische Bank

Besonders niedriger thermischer Ausdehnungskoeffizient

Wälz- und Gleitlager

Wesentliche Vorteile gegenüber Stahllagern

Komponenten für Pulvertechnik

Effiziente Pulververarbeitung durch Keramikbauteile

Steigrohre

Keramische Steigrohre ermöglichen die Förderung von Schmelzen oder chemischen Stoffen