ROBU® Glasfilter-Geräte GmbH wird Teil der QSIL-Unternehmens­gruppe.

ROBU® Glasfilter-Geräte GmbH 

20.02.2023 − Die QSIL SE, Spezialist für Lösungen aus Hochleistungswerkstoffen, erwirbt mit Wirkung zum 16.02.2023 die ROBU® Glasfilter-Geräte GmbH mit Sitz in Hattert.

Die ROBU® Glasfilter-Geräte GmbH ist auf die Herstellung von gesinterten Glasfilterelementen aus Borosilikat- und Quarzglas sowie Glasfiltergeräten mit darin verbauten Glasfilterelementen spezialisiert. Die Produktpalette reicht von Standard-Laborgeräten wie Filtertiegeln, -nutschen, -kerzen und -trichtern bis hin zu vielen Spezialanfertigungen von Sinterglaselementen, insbesondere für technische Lösungen in den Bereichen Pharmazie, Sensortechnologie, Chromatographie und Nuklearmedizin. Mit der Übernahme setzt die QSIL Gruppe den kontinuierlichen Wachstumskurs der vergangenen Jahre erfolgreich fort. 

Aus dem erneuten Zuwachs an Technologie- und Material-Knowhow ergeben sich entscheidende Vorteile für die breite kombinierte Kundenbasis von QSIL und ROBU: Durch das Zusammengehen verstärkt die Gruppe ihre eigene Lösungskompetenz im Geschäftsbereich Quarz- und Spezialglas und ermöglicht ihren Kunden noch bessere Ergebnisse. 

In Kombination mit der Expertise bei der Entwicklung und Herstellung anspruchsvoller Industrie- und Ingenieurkeramiken sowie Refraktärmetalle ist die QSIL Gruppe in der Lage, ihren Kunden aus einer Hand die komplette Bandbreite an erfolgsentscheidenden Lösungen für die Halbleiter-, Medizintechnik-, Luft- und Raumfahrt-, Chemie- sowie Maschinenbauindustrie anzubieten. 

Heinz Fabian, Michael Keitz und Erik Neuberg, die geschäftsführenden Direktoren der QSIL SE, zeigen sich sehr zufrieden mit dem Neuerwerb und sind überzeugt, mit der ROBU® ein leistungsfähiges Unternehmen hinzugewonnen zu haben, das den Unternehmensverbund hervorragend ergänzen wird. „Mit der Übernahme festigen und erweitern wir unsere starke Stellung als Hersteller von Quarz- und Spezialglas-lösungen für diagnostisch-analytische Anwendungen in der Medizintechnik und verwandten Bereichen. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der kompetenten und hochmotivierten Belegschaft am Standort Hattert und versprechen uns davon vielfältige Synergien zum Nutzen unserer Kunden auf der ganzen Welt.“ 

Unternehmensprofil ROBU® Glasfilter-Geräte GmbH 

ROBU® ist der führende Spezialist für die Herstellung von gesinterten Glasfilter-Elementen aus Borosilikat sowie Glasfilter-Geräten mit darin verbauten Glasfiltern. Am einzigen Firmenstandort in Hattert werden mit rund 30 Mitarbeitern sowohl Produkte unter der eigenen Marke VitraPOR® als auch kundenspezifische OEM-Glasfilter-Produkte produziert. Das Unternehmen erzielt dabei über die Hälfte seines Umsatzes durch den Verkauf seiner Produkte an Kunden aus dem Ausland. 

Unternehmensprofil QSIL SE 

QSIL ist ein international führender Spezialist für hochschmelzende, hochtemperaturfeste sowie hochreine Hochleistungswerkstoffe. Dazu zählen u.a. Quarz- und Spezialglas, Industrie- und Ingenieurkeramiken sowie Refraktärmetalle. Mit über 1.000 Mitarbeitern an Produktionsstandorten in Thüringen, den Niederlanden und England erzielt QSIL einen Jahresumsatz von über 200 Millionen Euro. Das dynamisch wachsende Unternehmen ist in mehr als 50 Ländern aktiv. Zu den Kunden zählen Großunternehmen aus Europa, Asien und Amerika. 

Details

Unternehmen
QSIL SE
Geschäftsfeld
Quarz
Standort
Ilmenau, Hattert

Veröffentlicht am

20.02.2023

News

Weitere News der QSIL.

1D0_9482_Durchführung

Signifikant längere Lebensdauer bei Isolatoren von QSIL

QSIL zeigt Isolatoren für Röntgenanlagen, Computertomographen oder Elektronenmikroskope auf der Ceramics Expo in Novi/Michigan (USA).
Grundsteinlegung

QSIL investiert 20 Millionen Euro in neue Produktionsgebäude und Schmelzanlagen am Standort Ilmenau

Mit der Grundsteinlegung der Produktionshalle "Quarzschmelze 3" haben wir einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte erreicht.
Beitrag-Linkedin-Ceramitec2024

Revolution in der Nutzung von High-Tech-Materialien durch branchenübergreifende Innovationen