Revolution in der Nutzung von High-Tech-Materialien durch branchenübergreifende Innovationen.

08.04.2024 – Unsere Forschung hat erfolgreich den thermischen Ausdehnungskoeffizienten (CTE) von Siliziumnitrid- und Siliziumkarbid-Keramiken maßgeschneidert. Diese wegweisende Arbeit wird die Art und Weise, wie wir High-Tech-Materialien in der Industrie nutzen, revolutionieren. 

Diese Innovation hat großes Potenzial und kann die Effizienz und Zuverlässigkeit von Produkten in der Halbleiterindustrie, aber auch in der Luft- und Raumfahrt erheblich verbessern.  

Mehr über unsere neuesten Materialien erfahren Sie in unserem Artikel. Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen und den Austausch von Ideen.

#Materialwissenschaft #Innovationen #Industrie #Forschung #QSIL

Details

Unternehmen
QSIL Ingenieurkeramik GmbH
Geschäftsfeld
Keramik
Standort
Frankenblick

Veröffentlicht am

08.04.2024

News

Weitere News der QSIL.

Grundsteinlegung

QSIL investiert 20 Millionen Euro in neue Produktionsgebäude und Schmelzanlagen am Standort Ilmenau

Mit der Grundsteinlegung der Produktionshalle "Quarzschmelze 3" haben wir einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte erreicht.
ROBU 2018_comp

ROBU® Glasfilter-Geräte GmbH wird Teil der QSIL-Unternehmens­gruppe

Der Werkstoffspezialist QSIL wächst erneut und erweitert durch die Übernahme des führenden Herstellers für gesinterte Glasfilterelemente und Glasfiltergeräte sein Portfolio im Quarz- und Spezialglas-Sektor.
1D0_9482_Durchführung

Signifikant längere Lebensdauer bei Isolatoren von QSIL

QSIL zeigt Isolatoren für Röntgenanlagen, Computertomographen oder Elektronenmikroskope auf der Ceramics Expo in Novi/Michigan (USA).