Isolatoren.

Hohe elektrische Durchschlagfestigkeit, verbunden mit sehr guter mechanischer Festigkeit

Aluminiumoxid bietet durch seine hohe elektrische Durchschlagsfestigkeit, verbunden mit sehr guter mechanischer Festigkeit − auch bei hohen Temperaturen − die Werkstoffbasis für eine Vielzahl von Isolatoren und Spezialbauteilen.

Der von QSIL Ceramics entwickelte Hochleistungswerkstoff Aluminiumoxid AK 97 M mit einer Durchschlagsfestigkeit >30kV/mm trägt den hohen Anforderungen der Anlagenhersteller Rechnung und ermöglicht optimale konstruktive Lösungen.

 

Vorteile auf einen Blick:
  • kundenspezifische, zeichnungsgebundene Bauteile
  • Größen bis ø 500 mm
  • enge Maßtoleranzen
  • spezielle Oberflächen

Dieses Produkt ist in folgenden Materialien verfügbar:

Aluminiumoxid AK 97 M, Aluminiumoxid AK 97, Aluminiumoxid AK 99.5

Kontakt

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Wir beraten Sie gern!

Erfahren, kompetent und stets ansprechbar: Unser QSIL-Team.
Telefon: +49 36626 980
E-Mail: info.ceramics@qsil.com

Branchenlösungen

Unsere Produkte sind die Grundlage für innovative Branchenlösungen.

Analytik

Unsere Keramiken verfügen über besondere Eigenschaften, die bei der Analyse von festen oder flüssigen Werkstoffen gefragt sind.

Hoch­­temperatur­­technik

Keramische Werkstoffe trotzen den extremen Anforderungen von Hochtemperatur­prozessen.

Hoch­­vakuum­­technik

Bauteile aus Hochleistungskeramik zeigen ihre Stärke im Vakuum.

Laser­technik

Unsere Produkte arbeiten perfekt auch unter extremen Stressfaktoren, die gleichzeitig auftreten.

Sensorik

Sensoren müssen höchst präzise sein und gleichzeitig extremen Bedingungen standhalten.

Zerstörungs­freie Werkstoff­prüfung (ZfP)

Keramische bzw. metallisierte Bauteile für Computertomographie, Röntgendurchstrahlung und Gammadurchstrahlung.

Ähnliche Produkte

Weitere Produkte aus Aluminiumoxid (Al₂O₃).

Platten für ballistischen Schutz

Im Vergleich zu Stahl um bis zu 50 % leichter

Präzisions­teile

Für vielfältige Anwendungen im Anlagen- und Maschinenbau

Pumpen­anwendungen und Matrizen

Geringe Reibung mit hoher Oberflächengüte

Förder­schnecken

Abrasionsbeständigkeit vermindert Kontamination