Fluid­technik.

Eigenschaften

Herausragendes tribologisches und chemisches Verhalten

Fluidtechnik umfasst die Förderung und Steuerung von flüssigen und gasförmigen Medien, wie z.B. beim Pumpen, Regeln und Dosieren. Herausragendes tribologisches und chemisches Verhalten sowie Form- und Temperaturstabilität zeichnet Hochleistungskeramik aus und ist bei hochwertigen Anwendungen nicht mehr wegzudenken. Durch die sorgfältige Auswahl des Werkstoffs und der richtigen Herstellung laufen selbst hoch belastete Bauteile durch ihre Verschleiß- und Korrosions­beständigkeit langlebig, wirtschaftlich und sicher − bspw. Gleitringe, Kolben, Ventile und Ventilkörper, Filter und Gleitlager.

Produkte

Ausgewählte Lösungen aus dem Bereich Fluid­technik.

Plunger und Kolben

QSIL stellt Plunger in allen gängigen Ausführungen her.

Bauteile für Sensorik

Maßgeschneiderte Eigenschaften für vielfältige Anwendungen
Aktuell wurde kein Ansprechpartner für diese Branchenlösung hinterlegt.

Branchenlösungen

Entdecken Sie weitere Anwendungs­gebiete.

Halbleiter­industrie

Quarzglas und Keramik sind ideale Werkstoffe für Kernprozesse der Halbleiter-Herstellung

Umwelt­technik

Keramische Werkstoffe ermöglichen einen sicheren, emissions- und ressourcen­schonenden Prozessablauf.

Verschleiß­schutz

QSIL fertigt und vertreibt Produkte aus High-Performance-Werkkstoffen, die zum Verschleißschutz beitragen.

Automobilindustrie

QSIL fertigt und vertreibt Produkte aus High-Performance-Werkstoffen, die in der Automobil­industrie zur Anwendung kommen.